piwik-script

Intern
Lehrstuhl für klassische Philologie I - Schwerpunkt Gräzistik

Studium Gräzistik - Bachelor

Ziel der Ausbildung in diesem Studiengang ist es, die Studierenden zu Philologen auszubilden, sie auf berufliche Tätigkeiten vorzubereiten und ihnen die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so zu vermitteln, dass sie zu wissenschaftlicher Arbeit, zu selbstständigem Denken und zu verantwortungsbewusstem Handeln befähigt werden. Damit werden die Grundlagen für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und für die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Weiterbildung geschaffen. Insbesondere sollen die Studierenden befähigt werden, Texte der antiken griechischen Literatur selbstständig zu erschließen und philologisch zu bearbeiten.

Diese Kompetenz umfasst das sprachliche Verständnis der Texte und ihre literaturwissenschaftliche und thematische Interpretation sowie ihre Einordnung in den literarischen, philosophisch-wissenschaftlichen und historischen, kultur- und sozialgeschichtlichen Kontext der Klassischen Antike.

Bachelor Hauptfach Griechische Philologie 85 ECTS

Das Bachelor-Hauptfach Griechische Philologie wird im Rahmen eines aus zwei gleichwertigen Hauptfächern bestehenden grundlagenorientierten Studiengangs angeboten. Wird die Abschlussarbeit in Griechischer Philologie angefertigt, so wird der Abschluss „Bachelor of Arts“ (B.A.) erworben. Der Grad des Bachelor of Arts stellt einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar.

Dieser Studiengang wird als ein grundlagenorientierter Studiengang angeboten. Ziel der Ausbildung in diesem Studiengang ist es, Sie auf berufliche Tätigkeiten vorbereiten und ihnen die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermitteln, dass sie zu wissenschaftlicher Arbeit, zu selbstständigem Denken und zu verantwortungsbewusstem Handeln befähigt werden. Damit werden die Grundlagen für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und für die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Weiterbildung geschaffen.

Insbesondere sollen Sie befähigt werden, Texte der antiken griechischen Literatur selbstständig zu erschließen und philologisch zu bearbeiten. Diese Kompetenz umfasst das sprachliche Verständnis der Texte und ihre literaturwissenschaftliche und thematische Interpretation sowie ihre Einordnung in den literarischen, philosophischwissenschaftlichen und historischen, kultur- und sozialgeschichtlichen Kontext der Klassischen Antike.

Studienziele im engeren Sinne sind in der Regel die Aufnahme des anschließenden Masterstudienganges und damit die Vorbereitung auf ein bibliothekarisches oder universitäres Berufsfeld. Das Qualifikationsprofil eröffnet darüber hinaus Berufe im Verlags- und Archivwesen, in der Erwachsenenbildung und im Bereich des Kultur- und Tourismusmanagements.

Voraussetzungen

Unabdingbar für den Studienerfolg sind Sprachkenntnisse im Umfang des Latinums und Graecums. Beide können durch Sprachkurse an der Universität erworben werden. Notwendig ist ferner besonderes Interesse an Literatur und Kultur der Antike, an Alter Geschichte und Archäologie. Empfohlen werden ausreichende Kenntnisse in den Wissenschaftssprachen Englisch, Französisch und Italienisch.

Beleginformation für das erste Semester

Zu belegende Veranstaltungen im ersten Semester finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis in der Abteilung der Klassischen Philologie "Veranstaltungen für BA GR HF (85 ECTS), 1. Fachsemester"

  • Gr. Grammatik
  • Übersetzung Prosa oder Übersetzung Dichtung

Zu Studienbeginn findet in der Regel eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester statt. Hier bekommen Sie sehr hilfreiche Tipps, weshalb eine Teilnahme unbedingt zu empfehlen ist. Die Angaben, wann und wo die Einführungsveranstaltung stattfinden wird, finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Bachelor Nebenfach Griechische Philologie 60 ECTS

Das Studium der Griechische Philologie als Bachelor-Nebenfach vermittelt im Einzelnen:

  • sicheres Verständnis altgriechischer Texte auch ohne Hilfsmittel
  • sichere Kenntnis der Grammatik des Griechischen
  • die Fähigkeit, griechische Texte und ihre literarischen Vorbilder auf der Basis wissenschaftlicherForschungen zu interpretieren und
  • in ihren historischen, kulturellen und gesellschaftlichen Kontext einzuordnen

Voraussetzungen

Unabdingbar für den Studienerfolg sind Sprachkenntnisse im Umfang des Latinums und Graecums. Beide können durch Sprachkurse an der Universität erworben werden. Notwendig ist ferner besonderes Interesse an Literatur und Kultur der Antike, an Alter Geschichte und Archäologie. Empfohlen werden ausreichende Kenntnisse in den Wissenschaftssprachen Englisch, Französisch und Italienisch.

Beleginformation für das erste Semester

Zu belegende Veranstaltungen im ersten Semester finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis in der Abteilung der Klassischen Philologie "Veranstaltungen für BA GR NF (60 ECTS), 1. Fachsemester"

  • Gr. Grammatik
  • Übersetzung Prosa oder Übersetzung Dichtung

Zu Studienbeginn findet in der Regel eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester statt. Hier bekommen Sie sehr hilfreiche Tipps, weshalb eine Teilnahme unbedingt zu empfehlen ist. Die Angaben, wann und wo die Einführungsveranstaltung stattfinden wird, finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Prüfungs- und Studienordnungen

Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung für Bachelorstudiengänge der
Universität Würzburg (ASPO)
Version 2009Version 2015
Studienfachbeschreibung BA 75 ECTSVersion 2014Version 2015
Studienverlaufsplan BA 75 ETCSVersion 2012Version 2015
Fachspezifische Bedingungen BA 75 ETCSVersion 2014Version 2015
Studienfachbeschreibung BA 60 ECTSVersion 2014Version 2015
Studienverlaufsplan BA 60 ETCSVersion 2012Version 2015
Fachspezifische Bedingungen BA 60 ETCSVersion 2014Version 2015

Nützliche Links

Die hier wiedergegebenen Studieninformationen sind sorgfältig erstellt und werden regelmäßig aktualisiert. Dennoch können sie in Ausnahmefällen Fehler enthalten, veraltet sein oder nicht alle Sonderfälle wiedergeben. Bitte sichern Sie sich deshalb insbesondere bei zulassungs- und prüfungskritischen Themen auf den entsprechenden Internetseiten der Universität Würzburg bzw. der rechtsverbindlichen Quelle, im Regelfall der Prüfungsordnung Ihres Studiengangs, ab.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Lehrstuhl für klassische Philologie I - Schwerpunkt Gräzistik
Residenzplatz 2, Tor A
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Residenzplatz 2
Residenzplatz 2