piwik-script

Intern
Institut für klassische Philologie

Studiengänge in der Gräzistik

Der Lehrstuhl I - Gräzitik des Institutes für Klassische Philologie bietet folgende Studiengänge an:

Grundlegend für das literaturwissenschaftliche Studium ist das Kennenlernen wichtiger Werke durch eigene Lektüre in der Originalsprache. Die Studierenden sollten sich ein individuelles Leseprogramm mit repräsentativen Werken der wichtigsten Autoren, Epochen und Gattungen aufstellen; für diese Privatlektüre ist vor allem die vorlesungsfreie Zeit zu benutzen.Die selbstständige Lektüre kann durch Lehrveranstaltungen nicht ersetzt werden; die ‹Übersetzungsübungen› des Lehrangebots können nur Anregungen dafür geben.

Im Zentrum des Studiums stehen die großen, als klassisch geltenden Literaturwerke: Homer, die Tragiker, die Historiker Herodot und Thukydides, Platon. Aber andere Bereiche und Epochen werden auch berücksichtigt; die fortgeschrittenen Studierenden haben die Gelegenheit, eigene Interessenschwerpunkte zu pflegen.

Die zentrale Aufgabe der Literaturwissenschaft ist das Verständnis des individuellen Werkes, die Interpretation. Dazu tragen viele Teildisziplinen bei, deren Beherrschung im Studium vor allem in Seminaren erworben wird:

  • Literaturtheorie
  • Stilistik und Metrik
  • Rhetorik
  • Textkritik (d. h. Rekonstruktion des originalen Textes aus der teilweise uneinheitlichen handschriftlichen Überlieferung)
  • inhaltliche Wissensgebiete wie Mythologie und Religionsgeschichte, Alltags-, Rechts- und Staatsleben
  • Wirkungsgeschichte im Bereich der neueren Literatur, Kunst und Musik


Die griechische Kultur kann im Studium nicht in systematischer Breite berücksichtigt werden. Einblicke werden neben dem Studium der Texte ermöglicht

  • durch Lehrveranstaltungen anderer Fächer, bes. der Altertumswissenschaften
  • durch Exkursionen zu antiken Kulturstätten (Ausgrabungen, Museen) mit gründlicher Vorbereitung
  • durch Lehrveranstaltungen zu einzelnen kulturgeschichtlichen Themen, z. B. der griechischen Religion

 

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Institut für klassische Philologie
Residenzplatz 2, Tor A
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-80445
Fax: +49 931 31-82419

Suche Ansprechpartner

Residenzplatz 2