Intern
Lehrstuhl für klassische Philologie I - Schwerpunkt Gräzistik

Neuerscheinung: Der >Kleine Georges< als moderne Neuausgabe

20.09.2017

KARL ERNST GEORGES >DER NEUE GEORGES< Kleines Handwörterbuch - Deutsch – Lateinisch Hrsg. von Thomas Baier, bearbeitet von Jochen Schultheiß

Die von Karl Ernst Georges bearbeiteten und später von seinem Sohn Heinrich Georges fortgeführten Wörterbücher des Lateinischen gelten bis heute als Standardwerke. In rund 27000 Hauptstichwörtern erschließt das ursprünglich für Schulzwecke erarbeitete »Kleine Handwörterbuch Deutsch–Lateinisch« das Vokabular, für das im klassischen Latein entsprechende Ausdrücke vorliegen.

Der ›Kleine Georges‹ erscheint nun erstmals völlig überarbeitet in einer modernen, lesefreundlichen Antiquaschrift. Bei der Durchsicht wurden außerdem sprachlich veraltete Wendungen und Bedeutungen behutsam an unseren heutigen Sprachgebrauch angepasst.

Das bewährte Handwörterbuch steht nun endlich allen Lateinlernenden und -lehrenden als praktisches und benutzerfreundliches Nachschlagewerk zur Verfügung.

Mit einem Vorwort von Thomas Baier. 2017. Völlig neu bearb. von Jochen Schultheiß auf der Grundlage der 7. Aufl. 1910. Etwa 1016 S., 19 x 27 cm, Bibliotheksleinen mit Lesebänd. WBG, Darmstadt.
Veröffentlicht mit Unterstützung des Wilhelm-Weischedel-Fonds der WBG.

Zurück

Kontakt

Lehrstuhl für klassische Philologie I - Schwerpunkt Gräzistik
Residenzplatz 2, Tor A
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82823
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Residenzplatz 2