Deutsch Intern
    Lehrstuhl für klassische Philologie II - Schwerpunkt Latinistik

    Vorbereitung auf das Kleine Latinum und das Latinum

    Informationen zum Lehrangebot für Hörer aller Fakultäten (Stand: 15. Oktober 2008)  

    Die 2008 in Kraft getretene neue bayerische Lehramtsprüfungsordnung (LPO I) sieht als Zulassungsvoraussetzung in zahlreichen Lehramts-Studienfächern nicht mehr das Latinum vor, sondern den Nachweis sogenannter "Gesicherter Lateinkenntnisse" (im folgenden GLK), entsprechend dem "Kleinen Latinum".

    Für Studierende, die ab WS 2008/09 an der Universität Würzburg das Kleine Latinum und/oder Latinum erwerben wollen, wurde das bestehende und vom Institut für Klassische Philologie koordinierte Angebot des lateinischen Sprachunterrichts wie folgt neu geordnet:  

    Sprachunterricht mit dem Ziel des Erwerbs Gesicherter Lateinkenntnisse (Kleines Latinum):

    • 1 Kurs "Latinum I" im Wintersemester (4 SWS)
    • + 1 Kurs "Latinum II" im Sommersemester (4 SWS)
    • + 1 Kurs "Lektürekurs zur Vorbereitung auf die Prüfung über gesicherte Lateinkenntnisse" am Ende der Sommerferien (2 SWS)

    Die Gesamtdauer beträgt somit 1 Jahr.

    Die Prüfung wird schriftlich und mündlich an einem dafür jeweils bestimmten und per Aushang bekanntgegebenen Gymnasium abgenommen.1 Ab dem Ende des WS 2009/10 ist auch eine Prüfung durch die Universität möglich.2

    Sprachunterricht mit dem Ziel des Erwerbs des Latinums:

    • 1 Kurs "Latinum I" (wie oben; 4 SWS)
    • + 1 Kurs "Latinum II" (wie oben; 4 SWS)
    • + 1 Kurs "Lektürekurs zur Vorbereitung auf das Latinum" im Wintersemester (4 SWS)

    Die Gesamtdauer beträgt somit 3 Semester.

    Die Prüfung wird wie bisher schriftlich und mündlich an einem dafür jeweils bestimmten und per Aushang bekanntgegebenen Gymnasium abgenommen (staatliche Prüfung nach § 96 GSO).  


    1 staatliche Feststellungsprüfung nach § 97 GSO; Mitteilung des Bayer. Staatsmin. f. Unterr. u. Kultus vom 19.9.2008, Az. VI.3-5. S 5510-6. 93164

    2 Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß Promotionsordnungen und Magisterprüfungsordnungen den Nachweis des Latinums fordern können. Über die Anerkennung der akademischen Prüfung über Gesicherte Lateinkenntnisse durch andere Institute/Universitäten liegen dem Institut für Klassische Philologie keine Informationen vor.

     

    Contact

    Lehrstuhl für klassische Philologie II - Schwerpunkt Latein
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-82769
    Email

    Find Contact